KiTa-Platz

Kita-Plätze 2023/2024

Anfragen für Aufnahmen von U3 Kindern im Sommer 2023 nehmen wir gerne ab Sommer 2022 über das städtische Vergabeportal "Little Bird" entgegen. Zusätzliche Kontaktaufnahme ausschließlich per Mail: kontakt-leitung(at)kita-werderstrasse.de. Infoveranstaltungen für die frei werdenden Plätze finden im Herbst statt. Alle Familien, die in Frage kommen, werden eingeladen.

Tag der offenen Tür

Darüber hinaus wird es in diesem Jahr erneut einen "Nachmittag der offenen Tür" in der KiTa Werderstraße geben. Dieser findet am Donnerstag, dem 22.09..2022 von 16:30 bis 18:00 Uhr statt.
Alle Familien, die sich für unsere KiTa interessieren, sind an diesem Tag eingeladen, sich die KiTa anzuschauen und etwas über das Konzept (PDF-Download) zu erfahren. Es gelten die dann aktuellen Corona-Bestimmungen

Anmeldungen

Seit Sommer 2017 müssen Anmeldungen und Vormerkungen über das Elternportal für Kinderbetreuungsplätze "Little Bird" der Stadt Köln erfolgen. Bitte registrieren Sie sich >> hier. Nach der Registrierung können Sie eine Suche starten. Die KiTa Werderstraße finden Sie am leichtesten, wenn Sie "Suche verfeinern" drücken und unter der Kategorie "Träger" den Suchbegriff "KiTa Werderstraße e.V." angeben.

Wie wählen wir aus?

Die KiTa Werderstraße ist eine eingruppige Einrichtung: Unser pädagogisches Team betreut nur rund 20 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt. Die Zahl der freiwerdenden Plätze ist folglich sehr begrenzt, denn in der Regel verlassen nicht mehr als eine Handvoll „Große“ die KiTa.

Jede Familie, die sich für unsere KiTa interessiert und über "Little Bird" anmeldet, kommt auf eine Warteliste. Die spätere Auswahl erfolgt durch unser pädagogisches Team und den Vorstand des Vereins. Dabei ist vor allem die Gewährleistung einer ausgewogenen Alters- und Geschlechterstruktur der Gruppe bedeutend. Da wir eine Elterninitiative sind, ist es uns darüber hinaus wichtig, dass sich die Familien für die KiTa aufrichtig engagieren und Verantwortung übernehmen. Ein persönliches, ungezwungenes Gespräch mit den Eltern und dem Kind in unseren Räumen ist vorab also ebenso maßgeblich.

Über die Aufnahme neuer Kinder entscheiden wir in der Regel jedes Jahr im Herbst.